Dokumentation Fachtagung 2018

individuell - betrieblich - inklusiv

Personenzentrierte Beschäftigung - Jetzt mal konkret!

Zeit: 21. bis 23. November 2018 / Ort: Seminaris Hotel Bad Honnef

 

 

Informationen zur: Patenschaft für unterstützte Arbeitnehmer_innen

 

Vorkonferenz Mittwoch 21.11.2018

14.00 Uhr – 18.30 Uhr: Methodische Workshops mit Pause

1.  Gemeinsamer Auftakt der unterstützten Arbeitnehmer_innen

- Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

Tagungsbegleitende Kreativ-Workshops I (inklusiv)

Es standen vier tagungsbegleitende Workshops zur Auswahl: ein Film-Workshop, ein Theater-Workshop, ein Musik-Workshop und ein Kreativ-Workshop. Sie fanden parallel zu den anderen Angeboten während der Tagung statt (Mittwoch bis Freitag).
- Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Selina Röder und Annerose Kaiser (ACCESS Integrationsbegleitung Erlangen-Nürnberg-Bamberg), Robert Kruschel und David Jahr (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Eleonore Frölich (Comeniusschule Schwetzingen) und Christoph Kaiser (Schauspieler u. Theaterpädagoge), Josua Mette und Miriam Hering (spectrum e.V. Marburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

2.  Eine kreative Anleitung zur "Passgenau"-igkeit - die strukturierte Konzeptualisierung eines attraktiven, klienten-spezifischen Arbeitsplatzes

Download Dokumentation WS 2
- John Webb (Trainer und Ausbilder für Life/Work Planning als Ansatz der beruflichen (neu-) Orientierung und Integration)

3.  Personenzentrierung im Kontext der Rahmenbedingungen von Angeboten und Maßnahmen

Download Dokumentation WS 3
- Martina Wagner-Stragies (ifd München-Freising gGmbH / BAG UB), Thomas Wedel (Boxdorfer Werkstatt, Nürnberg / BAG UB), Kirsten Hohn (BAG UB)

4.  Experimentierraum „Kompetenz Lab – Gestaltung von Lernprozessen in der Arbeit“

ausgefallen
- Barbara Lux (Dipl. Sozialarbeiterin, Sozialwissenschaftlerin, Betriebswirtin. Mediatorin (BM) Geschäftsführerin LuxConsulting – Unternehmens- und Bildungsberatung in Hamburg)

5.  Forum Qualitätsnetzwerk Jobcoaching – Definition und Qualitätsstandards

Download Dokumentation WS 5
- Reinhard Hötten (Forschungsprojekt JADE), Thorsten Hirsch (Jobcoach, Ergotherapeut Bc. of Health in OT, Systemischer Berater (SG), IFB - Institut für berufliche Qualifizierung und Entwicklung, Nottuln/Münsterland), Britta Leßmann (Jobcoach, Systemischer Coach und Prozessberaterin, Supervisorin SG, Osnabrück), Jörg Bungart (BAG UB) / Gäste: Klaus-Peter Rohde. (LVR-Integrationsamt, Köln), Oliver Assmus (Deutsche Rentenversicherung Bund), Jens Hansen (vormals Zentrale der Bundesagentur für Arbeit)

6.  Alter, was geht? Ein Workshop für Lebensmeister_innen und Nicht-Feiglinge

Download Dokumentation WS 6
- Kerstin Reisinger (GIB21 Gesundheit im Betrieb, Heidelberg)

7.  „Wie haben Sie das geschafft?" - Ein Ansatz zur lösungs- und ressourcenorientierten Berufsbegleitung

Download Dokumentation WS 7
- Horst Kappeller (Fachkoordinator beim LWL-Integrationsamt), Andreas Schnippering (Integrationsfachdienst im Märkischen Kreis)

8.  SEQF: supported employment quality framework – Qualitätsreferenzrahmen zur Selbstevaluation von Organisationen

Download Dokumentation WS 8
- Karen Warson (suem.be, Genk/ Belgien), Gabriele Fettweis (Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, St. Vieth)

9.  Resonanzraum für Best-Practice bei der Arbeitgeberakquisition

Download Dokumentation WS 9
- Jürgen Länge (Trainer; Moderator; (Lehr-)supervisor, Coach (DGSv; GaG; KSFH))

 

Hauptkonferenz Donnerstag 22.11.2018

9.00 – 12.00 Uhr: Mitgliederversammlung der BAG UB

13.00 Uhr: Tagungseröffnung
Begrüßung zur Fachtagung der BAG UB
- Angelika Thielicke (1. Vorsitzende der BAG UB)

13.10 Uhr: Standortbestimmung
„Personenzentrierte Beschäftigung: Stärkung von individueller Teilhabe und Selbstbestimmung“
- Vanessa Ahuja (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

13.50 Uhr: Fachvortrag
„Personenzentrierte Beschäftigung: Ein Konzept für Menschen - Organisationen - Strukturen zur Inklusion in Arbeit“
Download Fachvortrag Dr. König
- Dr. Oliver Koenig (Universität Wien)

14.45 Uhr: Offenes Forum - Diskussion
"Personenzentrierte Beschäftigung – Jetzt mal konkret?"
Vanessa Ahuja (Bundesministerium für Arbeit und Soziales), Dr. Oliver König (Universität Wien), Dr. Helga Seel (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation), Prof. Dr. Gudrun Wansing (Humboldt-Universität zu Berlin), Jürgen Dusel (Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen), Dr. Benedikt Schreiner (Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe)
Download Dokumentation

Moderation: Jörg Bungart (BAG UB)

16.30 Uhr – 18.30 Uhr: Präsentation und Diskussion

1.  Tagungsbegleitende Kreativ-Workshops II (inklusiv)

- Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Selina Röder und Annerose Kaiser (ACCESS Integrationsbegleitung Erlangen-Nürnberg-Bamberg), Robert Kruschel und David Jahr (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Eleonore Frölich (Comeniusschule Schwetzingen) und Christoph Kaiser (Schauspieler u. Theaterpädagoge), Josua Mette und Miriam Hering (spectrum e.V. Marburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

2.  Andere Leistungsanbieter – neue Chancen der beruflichen Teilhabe!?

Download Dokumentation WS 2
- Manfred Becker (IFD / Kölner Verein, Köln), Achim Ciolek (Hamburger Arbeitsassistenz), Dr. Michael Bader (ProjektRouter, Köln) / Gäste: Yvonne Streit (Bundesagentur für Arbeit), Annette Esser (Landschaftsverband Rheinland / Eingliederungshilfe)

3. Personenzentrierung und Persönliche Zukunftsplanung in der Praxis

Download Dokumentation WS 3
- Sandra-Nicole Rohr (Hamburger Arbeitsassistenz; zertifizierte Moderatorin & Multiplikatorin für Personenzentrierung und Persönliche Zukunftsplanung), Andrea Polzin (Rehabilitandin und Peer-Expertin bei der Hamburger Arbeitsassistenz)

4.  „Mit Leidenschaft dabei“ - Förderplanung in der Maßnahme „Unterstützte Beschäftigung“ – Individuelle betriebliche Qualifizierung nach § 55 SGB IX (InbeQ)

Download Dokumentation WS 4
- Florian Walczak (ACCESS Integrationsbegleitung gGmbH, Erlangen)

5.  Shekulo Tov (Israel): Ein ganzheitlicher Ansatz für Unterstützte Beschäftigung und Freizeitaktivitäten

Download Dokumentation WS 5
- Hagar Alush (Shekukulo TOV, Israel), Tal Neuberger (Shekulo Tov, Israel)

6.  „Jeder hat eine Chance verdient“ - Unterstützte Beschäftigung – ressourcenorientierte Begleitung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

Download Dokumentation WS 6
- Andrea Seeger (ACCESS gGmbH, Erlangen-Nürnberg-Bamberg)

7.  Qualität - Ausschreibung - personenzentrierte Beschäftigung: Wie geht das zusammen?

- Andreas Schimmer (WIB Verbund, Berlin / BAG UB), Dr. Wolfgang Degner (Soziales Förderwerk e.V. Chemnitz / BAG UB) / Gäste: Katja Werzner (Integrationsamt Chemnitz), Berthold Deusch (KVJS-Integrationsamt, Karlsruhe), Marcus Schian (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation)

8.  Personenzentrierte Begleitung durch das Persönliche Budget ermöglichen – individuelle Wege im Übergang Schule-Beruf

Download Dokumentation WS 8
- Victoria Behnke (Bereichsleitung/Pädagogische Leitung des Arbeitsbereichs SprungBRETT der Sinneswandel gGmbH Berlin; Bildungsbegleiterin und Moderatorin für Persönliche Zukunftsplanung), (Heinrich Hoops (Bildungsbegleiter Sinneswandel gGmbH/SprungBRETT Berlin)

9.  Autistische Fähigkeiten als Schlüssel zum Berufseinstieg

Download Dokumentation WS 9: Autistische Menschen und der Arbeitsmarkt, AUTISTISCHE FÄHIGKEITEN

- Hajo Seng (autSocial, Hamburg), René Kuhlemann(Diversicon, Berlin)

 

Hauptkonferenz Freitag 23.11.2018

09.00 – 11.00 Uhr: Präsentation und Diskussion

1.  Tagungsbegleitende Workshops III (inklusiv)

- Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Selina Röder und Annerose Kaiser (ACCESS Integrationsbegleitung Erlangen-Nürnberg-Bamberg), Robert Kruschel und David Jahr (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Eleonore Frölich (Comeniusschule Schwetzingen) und Christoph Kaiser (Schauspieler u. Theaterpädagoge), Josua Mette und Miriam Hering (spectrum e.V. Marburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

2.  Andere Leistungsanbieter – neue Chancen der beruflichen Teilhabe!?

Download Dokumentation WS 2
- Manfred Becker (IFD / Kölner Verein, Köln), Achim Ciolek (Hamburger Arbeitsassistenz), Dr. Michael Bader (ProjektRouter, Köln) / Manfred Becker bringt die Positionen der Leistungsträger vom Donnerstag ein

3.  Fach- und Leitungskräfte beim Aufbau arbeitsweltbezogener Teilhabeangebote unterstützen!

- Berit Blesinger (BAG UB), Charlotte Körner (Hamburger Arbeitsassistenz)

4.  Wie sind Nachhaltigkeit und Qualität im Rahmen der Maßnahme „Unterstützte Beschäftigung“ zu sichern?

Download Dokumentation WS 4
- Kirsten Hohn und Jan Siefken (BAG UB), Yvonne Streit (Bundesagentur für Arbeit), Guido Kleb (Integrationsamt Baden-Württemberg), Sascha Köhne (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

5.  Integrationsfachdienst – Strukturverantwortung und Personenzentrierung

Download Dokumentation WS 5
- Maria Haasis und Stephan Ekhoff (Integrationsfachdienst Stormarn und Segeberg - AWO Neue Arbeit GmbH, Ahrensburg), N.N. (Eingliederungshilfe Kreis Segeberg, angefragt)

6.  Aus der Praxis – Fragen zum Reha-Recht

- Jens Hansen (vormals Zentrale der Bundesagentur für Arbeit)

7.  Das Angebot der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB)

Download Dokumentation WS 7
- Franziska Eder (Selbstbestimmt Leben UG, Berlin), N.N. (EUTB Beratungsstelle)

8.  Personenzentrierte Begleitung - Wie wird diese von Fachdiensten und Leistungsträgern gestaltet?

Download Dokumentation WS 8
- Ulla Füßer, Stefan Lau (BBD Neuss)

9. Umgang mit schwierigen Situationen - Menschen mit Persönlichkeitsstörungen verstehen und unterstützen

Download Dokumentation WS 9
- Dr. Irmgard Plößl (Rudolf-Sophien-Stift gGmbH, Stuttgart)

11.30 Uhr – 12.30 Uhr: Abschlussforum

"Was mich beschäftigt!"
– Unterstützte Arbeitnehmer_innen präsentieren Ergebnisse der tagungsbegleitenden Kreativ-Workshops

Moderation: Robert Gießelmann (spectrum e.V. Marburg)