„Systeme im Wandel – Systeme verändern"

Gestaltungsräume - Werte - Handlungserfordernisse

20. bis 22. November 2019 / ORT: Ringberg Hotel Suhl

 

Informationen zur Patenschaft unterstützte Arbeitnehmer_innen

 

Vorkonferenz Mittwoch 20.11.2019

14.00 Uhr – 18.30 Uhr: Methodische Workshops mit Pause

1. Gemeinsamer Auftakt der unterstützten Arbeitnehmer_innen

Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

Tagungsbegleitende Kreativ-Workshops I (inklusiv)

Silke Baltzer und Doris Ebert (ACCESS Integrationsbegleitung Erlangen-Nürnberg-Bamberg), Robert Kru-schel und David Jahr (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Christoph Kaiser (Schauspieler u. Thea-terpädagoge) und Eleonore Frölich (Comeniusschule Schwetzingen), Josua Mette und Sebastian Pitz (spectrum e.V.) und Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

2. „Hier geht’s um meinen beruflichen Weg!" - Wie Ideen und Methoden der Persönlichen Zukunftsplanung die berufliche Planung bereichern können - Ein Mitmach-Workshop

Carolin Emrich (beraten. begleiten. zukunft gestalten, Bremen)

Download Dokumentation WS 2

3. „Dialog der Wertschätzung“ als Arbeitsfähigkeitsdialog. „Schön, dass Sie da sind!“ Fürsorge ganz konkret: Achtsam. Klar. Klärend.

Barbara Lux. (Dipl. Sozialarbeiterin, Sozialwissenschaftlerin, Betriebswirtin. Mediatorin (BM) Geschäftsführerin LuxConsulting – Unternehmens- und Bildungsberatung in Hamburg. Expertin im BEM seit 2008. Referentin in den BAG UB Projekten „Karriereplanung inklusive“ und „Talent-PASS“)

Download Vortrag WS 3
Download Fotodokumentation WS 3

4. Unterstützte Beschäftigung – Einführung in Grundlagen, Chancen und Methoden

Birgit Nickel und Kirsten Hohn (BAG UB)

Download Dokumentation WS 4

5. Qualitätsnetzwerk JobcoachingAP – Forschung, Praxis und nächste Schritte

Reinhard Hötten (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim, Forschungsprojekt JADE), Thorsten Hirsch (Jobcoach, Ergotherapeut Bc. of Health in OT, Systemischer Berater (SG), IFB - Institut für berufliche Qualifizierung und Entwicklung, Nottuln/Münsterland), Britta Leßmann (Jobcoach, Systemischer Coach und Prozessberaterin, Supervisorin SG, Osnabrück), Ilja Lilienthal (Hamburger Arbeitsassistenz), Jörg Bungart (BAG UB) / Gäste: Hartmut Baar (LWL-Inklusionsamt Arbeit, Münster), Oliver Assmus (Deutsche Rentenversicherung Bund, angefragt), Jens Hansen (vormals Zentrale der Bundesagentur für Arbeit)

Download Dokumentation WS 5 - Jade
Downlaod Dokumentation WS 5 - Qualitätsnetzwerk JC

6. „Wie läuft das denn bei euch?" – IFD-Vernetzung in Länder-speziellen Zeiten

Manfred Becker (IFD-Berufsbegleitung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigung Köln), Angela Ulrich (integra Lübeck), Sylvia Rothbart (ARINET GmbH Hamburg)

Hierzu gibt es keine Dokumentation.

7. Herausfordernde Situationen mit Arbeitgeber_innen

JL-Trainer-Team: Jürgen Länge (JL-Training & Beratung, München), Carina Heim (Heinrich Kimmle Stif-tung, Pirmasens), Christoph Korte (Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista), Marburg); Markus Holen-stein (Stiftung Stöchenweid, Feldmeilen; CH)

Download Dokumentation WS 7

8. Inklusive Beschäftigung von Menschen aus dem Autismusspektrum auf dem 1. Arbeitsmarkt - ein Workshop zum überregionalen Erfahrungsaustausch

Christoph Giloi (Projektleitung Autismus, Inklusion, Arbeit / Autismus-Therapie-Zentrum Saar gGmbH), Christian Frese (autismus Deutschland e.V. - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus)

Download Handout WS 8

9. Musterwechsel - Organisationen anders machen

Dr. Oliver Koenig Universität Wien) und Prof. (FH) Mag. Thomas Schweinschwaller (Vielfarben Beratung und Training, Wien)

Download Dokumentation WS 9

 

Hauptkonferenz Donnerstag 21.11.2019

13.00 Uhr: Tagungseröffnung - Begrüßung zur Fachtagung der BAG UB

Angelika Thielicke (1. Vorsitzende der BAG UB)

13.10 Uhr: Standortbestimmung - „Teilhabe am Arbeitsleben - Wo stehen wir nach 10 Jahren UN-Behindertenrechtskonvention?“

Richard Fischels (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

13.30 Uhr: Fachvortrag - „Inklusion braucht politische Wiederbelebung - Anmerkungen zur drohenden Entpolitisierung eines Menschenrechtsprojekts“

Prof. Dr. Uwe Becker (Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe - Bochum)

Download Vortrag

14.30 Uhr: Offenes Forum - Diskussion - "Systeme im Wandel - Systeme verändern"

Richard Fischels (Bundesministerium für Arbeit und Soziales), Stefan Göthling (Mensch zuerst - Netzwerk People First Deutschland e.V.), Prof. Dr. Uwe Becker (Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe - Bochum), Prof. Dr. Stefan Doose (Fachhochschule Potsdam), Claudia Reif (Bereichsleiterin Rehabilitation Bundesagentur für Arbeit, angefragt), Karl-Friedrich Ernst (Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen), Thomas Wedel (Boxdorfer Werkstatt Nürnberg / Vorstand BAG UB)

- Moderation: Jörg Bungart (BAG UB)

16.30 Uhr – 18.30 Uhr: Präsentation und Diskussion

1. Tagungsbegleitende Kreativ-Workshops II (inklusiv)

Silke Baltzer und Doris Ebert (ACCESS Integrationsbegleitung Erlangen-Nürnberg-Bamberg), Robert Kruschel und David Jahr (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Christoph Kaiser (Schauspieler u. Theaterpädagoge) und Eleonore Frölich (Comeniusschule Schwetzingen), Josua Mette und Sebastian Pitz (spectrum e.V.) und Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

2. Aspekte der Rentenversicherung beim Übergang von der WfbM auf den allgemeinen Arbeitsmarkt und in das „Budget für Arbeit“ - ein Kurzüberblick

Thomas Wedel (BZB – Behindertenzentrum Boxdorf gemeinnützige GmbH, Nürnberg)

Download Dokumentation WS 2

3. Modellprojekt RECOVER - Supported Employment im kliniknahen Umfeld

Michael Schweiger (ARINET GmbH Hamburg, Projektleitung RECOVER), Holger Heynen (ARINET GmbH Hamburg, Job Coach RECOVER)

Download Dokumentation WS 3

4. Gesund und fit im Arbeitsalltag - Gesund und fit im Arbeits-Alltag

Christina Adenäuer und Daniela Schulz (Special Olympics Deutschland, Berlin)

Download Dokumentation WS 4

5. Nachhaltigkeit von Arbeitsplätzen in der „Unterstützten Beschäftigung“

Michael Metzdorf (IFD Bernau), Jan Siefken und Kirsten Hohn (BAG UB)

Download Dokumentation WS 5

6. Positive Psychologie und Persönliche Zukunftsplanung

Prof. Dr. Stefan Doose (Fachhochschule Potsdam)

Download Dokumentation WS 6

7. Berufsorientierung und Berufsvorbereitung im Kontext von Inklusion – Herausforderung für pädagogische Fachkräfte im Übergang

Jan Jochmaring (TU Dortmund), Dr. Lena Nentwig (TU Dortmund), Dirk Sponholz (Universität Koblenz-Landau)

Download Dokumentation WS 7

8. PRAXISBAUSTEIN – Anerkannte und standardisierte berufliche Bildung in sächsischen WfbM

Beate Seichter (Kontaktstelle PRAXISBAUSTEIN - Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V., Radebeul), Stefanie Groß (Lebenshilfewerk Annaberg e.V., Annaberg-Buchholz)

Download Dokumentation WS 8

9. Andere Leistungsanbieter - neue Chancen der beruflichen Teilhabe!?

Manfred Becker (IFD / Kölner Verein, Köln), Achim Ciolek (Hamburger Arbeitsassistenz), Gäste: Yvonne Streit (Bundesagentur für Arbeit), Monika Labruier (ProjektRouter, Köln), Gäste: Yvonne Streit (Bundesagentur für Arbeit), Sven Grunert (Kommunaler Sozialverband Sachsen, FB 2 – Sozialhilferecht, Leipzig)

Download Dokumentation WS 9

 

Hauptkonferenz Freitag 22.11.2019

09.00 – 11.00 Uhr: Präsentation und Diskussion

1. Tagungsbegleitende Kreativ-Workshops III (inklusiv)

Silke Baltzer und Doris Ebert (ACCESS Integrationsbegleitung Erlangen-Nürnberg-Bamberg), Robert Kruschel und David Jahr (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Christoph Kaiser (Schauspieler u. Theaterpädagoge) und Eleonore Frölich (Comeniusschule Schwetzingen), Josua Mette und Sebastian Pitz (spectrum e.V.) und Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

2. „Küss den Frosch - Eine Einführung in den Business-Knigge in Leichter Sprache“

Brigitte Dempf, Veronika Hager, Sabrina Scholl und Julia Hesse (CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH, Projekt Fachkraft Leichte Sprache)

Download Dokumentation WS 2

3. Qualität durch Dialog auf Augenhöhe - Kundinnen und Kunden reden mit!

Nicole Rackwitz, Björn-Sven Mueller (GUT GEFRAGT gGmbH, Hamburg)

4. Aus der Praxis - Fragen zum Reha-Recht

Jens Hansen (vormals Zentrale der Bundesagentur für Arbeit)

Hierzu gibt es keine Dokumentation.

5. Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) im zweiten Jahr - Erfahrungen, Peer

Barbara Vieweg (Jenaer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen e.V.), Alexander Kiesewetter (Landesverband ISL Thüringen e.V.)

Download Dokumentation WS 5

6. Freizeitverhalten und soziale Kontakte – ein Thema der Unterstützten Beschäftigung?

Torsten Becker (Integrationsfachdienst Bremerhaven/ Wesermünde), Katharina Rump (Integrationsfachdienst Bremen GmbH)

7. Die Individualreise in der beruflichen Rehabilitation - Individuelle betriebliche Wege als Alternativangebote zur WfbM

Alexander Wiesbach (Experte in eigener Sache), Jürgen Linnemann (Initiative sinnvolle Arbeit/ ISA, Venne), Carsten Grotebrune (Ostfriesische Gesellschaft Aurich, Beruflicher Integrationsdienst/ BID), Uwe Rump-Kahl (DRK-inkluzivo Wolfenbüttel, Fachdienst zur beruflichen Eingliederung/ FBE)

Download Dokumentation WS 7

8. Übergang Schule Beruf - Erfolge in strukturschwachen Gebieten: Berufsorientierung, Berufsvorbereitung und Berufsbegleitung in Brandenburg

Mareike Hinz & Nicole Zollmann (IFD Land Brandenburg)

Download Dokumentation WS 8

9. miTAS-Projekt - Präsentation und Praxisbeispiele des multimedialen individuellen Trainings- und Arbeitsassistenz-System

Delia Ramcke und Lars Winter (Hamburger Arbeitsassistenz)

Download Dokumentation WS 9

 

11.30 Uhr – 12.30 Uhr: Abschlussforum - "Machen. Wir!“ – Unterstützte Arbeitnehmer_innen präsentieren Ergebnisse der tagungsbegleitenden Kreativ-Workshops

Moderation: Robert Gießelmann (spectrum e.V. Marburg)