Qualitätskriterien für die Fort- únd Weiterbildungsangebote der BAG UB

Für die Fort- und Weiterbildungsangebote der BAG UB gelten folgende Qualitätsstandards:

  • Doppelqualifikation der Referent/innen (Praxiserfahrung im Thema und Erfahrung als ReferentIn)

  • methodisch abwechslungsreiche Seminargestaltung

  • Sicherung von Nachhaltigkeit durch Transfer der Seminarinhalte in die berufliche Erfahrungspraxis der Teilnehmenden während des Seminars

  • hohe Praxisrelevanz der angebotenen Inhalte

  • Thematisierung und Reflexion von Vernetzungspotentialen

  • Prozessbegleitung

  • Evaluierung der Kundenzufriedenheit

  • kontinuierliche Verbesserung der Angebote

  • Etablierung, Strukturierung und Systematisierung der Angebote durch persönliche Anwesenheit des/der Tutor/in bei der (Erst-) Durchführung von Seminaren

  • persönliche Beratung interessierter Teilnehmender zu den Angeboten

  • permanente Rückkopplung mit Fachkräften aus der beruflichen Integration zu aktuellen Bedarfen

  • standardisierte Erhebung zur Aktualität der Angebote