Weiterbildung Integrationsberatung in Unterstützter Beschäftigung

Der nächste Durchgang der berufsbegleitenden Weiterbildung beginnt im September 2018. Interessierte können sich gerne auf die Warteliste setzen lassen. Das Curriculum erscheint im Herbst 2017.

Hinweis:
Die Weiterbildung der BAG UB ist seit Januar 2012 von der Bundesagentur für Arbeit (BA) in den Personalanforderungskatalog der Vergabeunterlagen zur Maßnahme „individuelle betriebliche Qualifizierung im Rahmen Unterstützter Beschäftigung nach § 38a Abs. 2 SGB IX (InbeQ)“ aufgenommen. Qualifizierungsanleiter/innen der InbeQ mit einer Qualifikation zum/zur Integrationsberater/in für Unterstützte Beschäftigung sind somit als geeignetes Personal anerkannt.

 

Über aktuelle Fördermöglichkeiten können Sie sich auf der Förderdatenbank des Bundes informieren.